Rückblick Hüttenwanderung 2019

Im Letzten Jahr haben wir eine Hüttenwanderung auf die Lohornhütte unternommen. Wir starteten gemeinsam bei der Kirche in Gisingen, weiter ging es mit Bus und Bahn. Nach unserer Ankunft in Bregenz begannen wir unsere Wanderung, auf den doch recht steilen Wegen des Pfänders. Die Wanderung dauerte knapp 2 Stunden.

Bei der Hütte in Lohorn am Pfänderhang angekommen richteten wir unser Quartier für die Nacht ein und starteten ein paar kleine Spiele, um die Zeit bis zum Abendessen zu vertreiben. Zum Essen gab es Wienerle mit Brot. Das Abendprogramm sollte diesmal eine Teambuilding Übung sein und so entschlossen wir uns dazu einen Fallschirm zu bauen mit dessen Hilfe ein ei sicher auf dem Boden landen sollte. Dabei entstanden interessante Polster und Fallschirme, die das Ei schützen sollten. Die Fluggeräte wurden anschließend im Freien getestet bevor es auch schon Zeit für den Sandmann war.

Den Morgen starteten wir mit einem gemeinsamen Frühstück mit P. Johann und anschließend hieß es die Hütte wieder blitz blank zu Putzen. Anschließend traten wir unseren Rückweg an.

Wir möchten uns bei allen teilnehmenden Minis sowie bei der KJJS Vorarlberg für die Hütte bedanken.

Das Team der Gisinger Minis